Datenschutzerklärung

Unsere Verpflichtung zum Datenschutz

Angaben gemäß Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016


Outdoor Enterprise SA (im Folgenden „Outdoor“) möchte Sie darüber informieren, dass das Unternehmen gemäß dem Bundesgesetz über den Datenschutz (im Folgenden „DSG“) und Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten (nachstehend „EU-Verordnung“,) die von Ihnen durch Betreten bzw. Nutzung unserer Webseite https://www.outdoor-enterprise.ch/ (im Folgenden Website) bereitgestellten personenbezogenen Daten automatisch verarbeitet bzw. Speichert.

 

 

1. INHABER DER VERARBEITUNG

Der Inhaber der Verarbeitung ist Outdoor Enterprise SA mit Sitz in der Via Pra Proed 2, CH-6534 San Vittore, Grigioni - Schweiz (im Folgenden „Inhaber“).

 

 

2. DEFINITION UND ART DER VERARBEITETEN PERSÖNLICHEN DATEN

Um Ihnen die Nutzung der Website und der dort bereitgestellten Dienste zu ermöglichen, muss der Inhaber einige Ihrer persönlichen Daten kennen und verarbeiten.

Unter personenbezogenen Daten werden Informationen über eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person verstanden, wie zum Beispiel Name, Kontaktdaten oder IP--Adressen.

Um den Newsletter zu abonnieren und somit ständig über Outdoor-Initiativen informiert zu sein sowie um Zugang zu Rabatten und Sonderaktionen zu erhalten, müssen Sie uns Ihren Namen, Nachnamen und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.

Um einen der auf der Website angezeigten Artikel in den verschiedenen Kategorien (Kleidung, Accessoires) bestellen zu können, müssen Sie uns folgende Daten zur Verfügung stellen: Name, Nachname, Geburtsdatum, E-Mail, ausgewähltes Produkt, für die Abholung und Zahlung der Produkte gewählter Händler.

In Bezug auf das Surfen auf unserer Website werden die wie folgt aufgeführten Daten und die dazugehörigen Cookie-Informationen für "Cookies" verarbeitet

 

Navigationsdaten

Die zum Betreiben der Website verwendeten Computersysteme und Software-Verfahren erfassen während ihres normalen Betriebs einige personenbezogene Daten, deren Übertragung durch die Nutzung von Kommunikationsprotokollen im Internet erfolgt.

Diese Daten werden nicht gesammelt, um Nutzer zu identifizieren, können allerdings ihrer Natur gemäß, durch deren Verarbeitung und mittels durch Dritte erhaltener Daten, eine Identifizierung der Nutzer ermöglichen.

Diese Datenkategorie umfasst IP-Adressen oder Domains von Computern, mit denen Nutzer eine Internetseite aufrufen, URI (Uniform Resource Identifier ) der angeforderten Ressourcen, den Zeitpunkt der Anforderung und die Sendemethode der Anforderung an den Server, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der numerische Code, der den Status der vom Server übermittelten Antwort angibt (Erfolg, Fehler usw.) und andere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und die IT-Umgebung des Benutzers.

Der Inhaber verwendet diese Daten lediglich zur Ermittlung anonymer statistischer Informationen zur Nutzung der Website sowie zur Überprüfung des korrekten Betriebs der Website. Die Daten werden ebenfalls zur Feststellung der Verantwortung in möglichen Fällen von Netzkriminalität verwendet. Unbeschadet dieses Falls werden Kontaktdaten auf der Website nicht länger als sieben Tage gespeichert.

 

Cookie Policy

Um zu verdeutlichen, wie personenbezogene Daten mit Hilfe von Cookies verarbeitet werden, sind im Folgenden die Arten von Cookies aufgeführt, die von dieser Website verwendet werden.
Facebook

https://de-de.facebook.com/policy.php

 

Twitter

https://twitter.com/de/privacy

 

LinkedIn

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE

 

Pinterest

https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

 

Tumblr

https://www.tumblr.com/privacy/de

 

Google

https://policies.google.com/privacy?hl=de

 

Technische Cookies

Diese Website verwendet sogenannte „technische Cookies“, die eine bestimmte Menge an Informationen beinhalten (kleine Textdateien, die zwischen der Website und Ihrem Endgerät bzw. dem Browser Ihres Endgeräts ausgetauscht werden) und deren reibungslosen Betrieb bzw. die Nutzung der Website allgemein ermöglichen.

 

Analytische Cookies

Diese Website nutzt sogenannte „analytische Cookies“ die seitens Dritter bzw. von Google Analytics.generiert und zur Verfügung gestellt werden. Dies dient lediglich der internen statistischen Zugriffsanalyse, der Verbesserung der Website und der Vereinfachung von deren Nutzung sowie der Überwachung ihres ordnungsgemäßen Betriebs. Der Inhaber verwendet allerdings angemessene Tools, um das Erkennungspotential dieser Art von Cookies zu minimieren. Die Cookie-Richtlinie von hier Google Analytics finden Sie.

 

Profilierungscookies

Diese Website verwendet keine sogenannten „Profilierungscookies“, da der Inhaber keine Benutzerprofile zu erstellen beabsichtigt, um Werbeanzeigen auf Basis der durch die Internetnutzung generierten Nutzerpräferenzen zu senden.

 

Cookies von Drittanbietern

Diese Website verwendet Cookies, die von einem zuvor erwähnten Drittanbieter, Google Analytics, erstellt und zur Verfügung gestellt wurden. Weitere Informationen über Cookies von Google Analytics können Sie hier. Cookies von Google Analytics können auch jederzeit abgelehnt werden. Installieren Sie das Browser-Add-On zum Deaktivieren von Google Analytics unter der Website https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

 

Optionen zur Verwendung von Cookies durch die Website in den Browsereinstellungen

Die Erstellung von Cookies kann in den Einstellungen Ihres Browsers deaktiviert werden. Es wird allerdings hervorgehoben, dass das Deaktivieren von Cookies die Nutzung der Website erheblich einschränken kann, in den Fällen, da Cookies zur Bereitstellung unserer Dienste erforderlich sind. In den verschiedenen Webbrowsern wird die Deaktivierung von Cookies jeweils unterschiedlich vorgenommen. Die Links zu den Anleitungen für die gängigsten Browser finden Sie hier Apple Safari, Google Chrome, Microsoft Internet Explorer, Mozilla Firefox, Opera.

 

 

3. ZWECK DER VERARBEITUNG UND RECHTSGRUNDLAGE

Die personenbezogenen Daten, über die der Inhaber verfügt, sind ausschließlich diejenigen, die während des Surfens und/oder während der Weiterleitung von Informationsanfragen angegeben werden. Personenbezogene Daten werden also verarbeitet, um:

  1. Die Nutzung der Website zu gewährleisten;
  2. Ihnen über den Newsletter nützliche Informationen, Neuigkeiten, Rabatte und Aktionen zu senden;
  3. Stimmen sie der Bestellung eines Artikels aus dem Katalog auf der Website und die Abholung beim ausgewählten Händler zu.

 

Falls Sie sich für die Nutzung unserer auf der Website bereitgestellten Dienste entscheiden, kann die Rechtsgrundlage, auf deren Basis personenbezogene Daten verarbeitet werden, die folgende sein:

  • Webdie ausdrückliche Zustimmung, die Cookies Policy zu akzeptieren und weiterhin auf der Website zu bleiben;
  • die ausdrückliche Einwilligung in das Abonnement des Newsletters und zum Akzeptieren dieser Datenschutzerklärung;
  • Ihre ausdrückliche Zustimmung, die zum Zeitpunkt der Auftragsbestätigung eingeholt wurde;
  • Das Erfüllen gesetzlicher Pflichten,, sofern sich dies als notwendig erweisen sollte sowie das Weiterleiten Ihrer Daten an eine Behörde, die diese möglicherweise verlangt;
  • das berechtigte Interesse an der Verarbeitung personenbezogener Daten zur Gewährleistung des besten Services, zum Beantworten von Anfragen; zum Verhindern von Betrug; zur Wartung unserer Website, unserer Dienste und des IT-Systems sowie die Gewährleistung ständiger Effizienz unserer Verfahren, Prozeduren und Systeme.

Personenbezogene Daten können entweder computergestützt oder in Papierform verarbeitet werden.

Um sich vom Newsletter abzumelden, klicken Sie einfach auf den Abmeldelink , den Sie in jeder Mail des Newsletters finden.

 

 

4. SPEICHERUNGSZEITRAUM VON PERSÖNLICHEN DATEN

Der Inhaber hat die Absicht, personenbezogene Daten für einen Zeitraum zu speichern, der den für die Erreichung der Zwecke, für die sie erhoben und verarbeitet wurden, erforderlichen Zeitraum nicht überschreitet.

Die auf der Website hinterlassenen Kontaktdaten werden nicht länger als sieben Tage gespeichert, es sei denn, dies ist erforderlich, um die Verantwortlichkeit in Fällen von Netzkriminalität gegen den Inhaber zu ermitteln.

In Bezug auf weitere personenbezogene Daten verpflichtet sich der Inhaber, die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß den in der EU-Verordnung festgelegten Grundsätzen der Angemessenheit, Relevanz und Minimierung von Datenmengen zu vollziehen und die Notwendigkeit der Speicherung stets zu überprüfen, da der Datenverarbeitungszeitraum nicht genau bestimmt werden kann. Sobald sie den Zweck erfüllt haben, für den sie gesammelt und verarbeitet wurden, werden sie aus den Systemen entfernt oder vollständig anonymisiert.

 

 

5. KATEGORIEN VON EMPFÄNGERN VON DATEN

Die verarbeiteten Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten können allerdings, im Zusammenhang mit den zuvor aufgeführten Zwecken, in den Besitz Dritter gelangen, namentlich:

  • Personen, die nach dem Recht der Europäischen Union oder dem Recht des Mitgliedstaats, in dem der Inhaber ansässig ist, auf die Daten zugreifen können;
  • unsere Mitarbeiter in ihrer Eigenschaft als Systemadministratoren oder als unter der Aufsicht des für die Verarbeitungsbeauftragten oder des Inhabers gemäß der EU-Verordnung handelnde Person;
  • Personen, die innerhalb der Grenzen der Europäischen Union in völliger Autonomie als eigenständige Datenverarbeiter (z. B. Einzelhändler, bei denen die auf der Website bestellten Waren abgeholt werden), oder in ihrer Eigenschaft als vom Verantwortlichen zu diesem Zweck beauftragte Datenverarbeiter Hilfszwecke für die in Absatz 3 genannten Tätigkeiten und Dienstleistungen ausüben, Dies können Unternehmen sein, die Werbe-, Marketing- und Kommunikationsdienste, IT- und Informatikdienstleistungen sowie Design und Implementierung von Internetseiten anbieten und Unternehmen, die Dienste zur Analyse und Entwicklung von Daten sowie zur Entwicklung und Durchführung von Marktforschung anbieten.

Die Übermittlung personenbezogener Daten erfolgt in voller Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen der EU-Verordnungen sowie den technischen und organisatorischen Maßnahmen des Inhabers im Sinne der Gewährleistung eines angemessenen Sicherheitsniveaus.

 

 

6. ÜBERMITTLUNG PERSONENBEZOGENER DATEN AN DRITTLÄNDER

Der Inhaber kann Daten an Drittländer übermitteln. Jede Übermittlung unterliegt stets angemessenen Garantien, sowohl im Rahmen der DSG als auch im Rahmen der EU-DSGVO, da das Zielland eine Angemessenheitsentscheidung der Kommission gemäß Artikel 45 der EU-Verordnung erhalten hat oder die in Artikel 46 Absatz 2 Buchstabe l vorgesehenen Standardvertragsklauseln. der DSGVO angenommen wurden).

 

 

7. EVENTUELLE AUTOMATISIERTE ENTSCHEIDUNGSVERFAHREN

Der Inhaber wendet keine automatisierten Entscheidungsverfahren an, einschließlich der in Artikel 22 Absätze 1 und 4 der EU-Verordnung genannten Profilerstellung. Der Inhaber ist daher der Ansicht, dass er keine Informationen zur verwendeten Logik sowie zu Bedeutung und Folgen dieser Art der Verarbeitung für die Betroffenen bereitstellen muss.

 

 

8. RECHTE DER BETROFFENEN

In Bezug auf die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten gemäß der EU-Verordnung haben Betroffene das Recht:

  • Die Zustimmung zur Verarbeitung jederzeit zu widerrufen;
  • den Inhaber um Zugang zu personenbezogenen Daten zu bitten;
  • Berichtigung und Ergänzung der für falsch gehaltenen personenbezogenen Daten beim Inhaber einzufordern;
  • die Löschung personenbezogener Daten beim Inhaber zu erwirken;
  • Die Beschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten seitens des Inhabers einzufordern;
  • die sie betreffenden personenbezogenen Daten seitens des Inhabers in einem strukturierten gemeinhin häufig genutzten und in einem für ein digitales Gerät lesbaren Format zu erhalten, sowie das Recht auf ungehinderte Übermittlung dieser Daten an einen weiteren Inhaber in Anspruch zu nehmen;
  • Sich aus Gründen, die mit Ihrer besonderen Situation zusammenhängen, jederzeit der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersetzen;
  • Keinerlei Entscheidungen unterworfen zu werden, die ausschließlich auf einer automatisierten Datenverarbeitung (einschließlich des Profiling) getroffen werden, die rechtliche Auswirkungen auf sie haben;
  • eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn sie der Ansicht sind, dass die diesbezügliche Behandlung gegen die EU-Verordnung verstößt.

 

Zur Ausübung jedes dieser Rechte können Sie sich per E-Mail an den Inhaber wenden info@outdoor-enterprise.ch unter Angabe der folgenden Daten:

  • Name, Vorname und Postanschrift
  • Details der Anfrage
  • Fotokopie eines gültigen Lichtbildausweises.

 

9. ZUSTIMMUNG VON MINDERJÄHRIGEN IN BEZUG AUF DIE INFORMATIONSGESELLSCHAFT DER WEBSITE

Um die auf der Website angebotenen Dienste nutzen zu können, muss die betreffende Person mindestens 16 Jahre alt sein: Die Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten von Personen unter 16 Jahren ist rechtmäßig, sofern diese von Personen erklärt wird, die die elterliche Verantwortung ausüben.